Navigation
Malteser St. Ingbert

Herrchen mit Hund und Herz gesucht

Malteser starten neue Ausbildungsrunde für ehrenamtlichen Besuchsdienst mit Hund

01.02.2019

St. Ingbert. Im Frühjahr startet die dritte Ausbildungsrunde für den Malteser Besuchsdienst mit Hund. Am Freitag, den 15. März um 18 Uhr können sich Interessierte bei einem Infoabend in der neuen Dienststelle der Malteser St. Ingbert (Ludwigstraße 30) über den beliebten ehrenamtlichen Dienst schlau machen.

„Den Malteser Hundebesuchsdienst gibt es nun seit einem Jahr in St. Ingbert. Wir haben bereits zwei Ausbilungsrunden für Ehrenamtliche und ihre Hunde durchgeführt und alle Beteiligten sind begeistert“, berichtet Sabine Grimm, Leiterin der Malteser in St. Ingbert.

„Die Senioren, die wir besuchen, freuen sich sehr und zwischen Mensch und Hund entstehen ganz besondere Verbindungen -das gibt auch den Ehrenamtlichen viel zurück.“

Am Infoaben erklärt sie gemeinsam mit dem erfahrenen und zertifizierten Hundetrainer Sören Reinhardt ausführlich welche Voraussetzungen die Hunde mitbringen sollten und welche Schulungen für Hund und Herrchen notwendig sind. Darüber hinaus ist Raum für offene Fragen. Gerne können die Hunde, die mindesten 15 Monate alt sein sollten, direkt mitgebracht werden. Um Anmeldung wird gebeten.

Die ausgebildeten Tandems besuchen ältere, mitunter von Demenz betroffene Menschen in verschiedenen Seniorenheimen in St. Ingbert, verbringen Zeit mit ihnen und schenken ihnen Glücksmomente. Wann und wo die Besuchsstunden stattfinden, kann individuell vereinbart werden.

Anmeldung & weitere Informationen bei:

Sabine Grimm, Tel. 0170-7038141, Mail: sabine.grimm@malteser.org

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE10370601201201220188  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.