Navigation
Malteser St. Ingbert

Hundebesuch im Seniorenheim

Neue Ehrenamtliche für Malteser Hundebesuchsdienst ausgebildet

20.11.2018
Zwischen den Senioren und Hunden entstehen ganz besondere Momente der Nähe und Verbundenheit. (Quelle: Malteser St. Ingbert).

Schöne Momente voller Nähe und Gefühl gab es im AWO Seniorenzentrum "Bruder Konrad Haus“ zu erleben. Acht ehrenamtliche Malteser mit Herz und Hund waren zu Besuch im Seniorenheim und schenkten den Bewohnern eine außergewöhnliche und glückliche Zeit.

Der Besuch war Teil der Ausbildung des Malteser Hundebesuchsdienstes in St. Ingbert. Interessierte Ehrenamtliche konnten sich bereits zum zweiten Mal unter Leitung des Hundetrainers Sören Reinhardt gemeinsam mit ihren Hunden ausbilden lassen. Über mehrere Theorie- und Praxiseinheiten werden die Tandems auf Besuche bei älteren, einsamen oder dementiell veränderten Menschen vorbereitet. Auch im Caritas Seniorenwohnheim St. Barbara waren die Teams als Praxiseinheit zu Besuch.

„Hunde können auf eine ganz besondere Art Einsamkeit und Lethargie durchbrechen. Es entstehen ganz besondere Momente zwischen Tier und Mensch, die zu Tränen rühren können,“ berichtet Sabine Grimm, Leiterin der Malteser in St. Ingbert. „Wir freuen uns, dass nun bereits die zweite Gruppe Ehrenamtlicher mit ihren Hunden bereit für den Besuch bei älteren und einsamen Menschen ist.“

Bereits im Frühjahr wurden acht Ehrenamtliche und sechs Hunde von den Maltesern ausgebildet und besuchen nun regelmäßig Seniorenheime in St. Ingbert. Der Hundebesuchsdienst wird von der Deutschen Postcode Lotterie gefördert.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE10370601201201220188  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.